Fragen und Antworten

Probegeschirr


  • Ist immer in Verbindung mit einer Bestellung.
  • Sie wissen die Größe ihres Hundes noch nicht, so können Sie Geschirre in unterschiedlichen Größen bestellen.
  • Unsere Meßanleitungen sind in 5 Sprachen erhältlich.

Reperaturen


  • Wir reparieren unsere Geschirre. Geschirre müssen vor der Reparatur gewaschen werden. Für nicht gewaschenen Geschirre erheben wir
    einen Unkostenbeitrag von 5€.
  • Setzen Sie sich mit uns vorher in Verbindung um die Reparatur abzuklären.  Nicht ausreichend frankierte Sendungen werden nicht angenommen.

Lieferzeiten


  • Wie bei den Produkten beschrieben, sind die Lieferzeiten 1-2 Wochen. Bei  großer Auftragslage kann sich das auf 3 Wochen verschieben.

Messungen am Hund


  • Bitte verwenden Sie ein Schneidermaßband.
  • Das Maßband sollte eng  am Hund angelegt werden.
  • Messen  Sie Ihren Hund immer zu zweit aus.
  • Nie liegend messen.!
  • Geben Sie unter Bemerkungen immer die Rasse/ Gewicht ihres Hundes an.
  • Hat Ihr Hund sehr viel Unterwolle, ist auch diese zu berücksichtigen.
  • Neigt ihre Hündin zu Scheinträchtigkeit, kann der Bauch auch einmal größer sein. Diese Info bitte angeben.
  • Bitte auch Handicapprobleme angeben z.B.: Rückenprobleme oder Probleme mit der Halswirbelsäule. Es macht Sinn, dann in der Halswirbelsäule mehr Spiel zu geben und den Brustgurt fester zu ziehen. Oder den Haltering für die Leine zu versetzen.
  • Wenn Messungen für mich nicht nachvollziehbar sind, werde ich Sie anrufen. Falls Messungen gar nicht nachvollziehbar sind, werde ich eine Individualisierung ablehnen.

Messen der Rückenlänge beim  Sicherheitsgeschirr/ Führgeschirr.

  • Sie stehen hinter ihrem Hund und streichen an den Vorderbeinen nach oben und gelangen zu den Schultern. Die Mitte der Schulterblätter ist der Anfang der Rückenlänge.
  • Sie stehen hinter ihrem Hund und streichen am Rippenbogen entlang nach obem zum Rücken. Dies ist das Ende der Rückenlänge bei Ihrem Sicherheitsgeschirr.
  • Rückenlänge Führgeschirr:
    Sie stehen hinter ihrem Hund und streichen an den Vorderbeinen nach oben und gelangen zu den Schultern. Die Mitte der Schulterblätter ist der Anfang der Rückenlänge.
    Sie entscheiden wielang die Rückenlänge für das Führgeschirr sein soll.Bedenken Sie, wo Sie oben aufhören, muss der untere Bruststeg
    gegengleich enden.

Gurtbänder


  • Wir verwenden Gurtbänder in der Stärke 1,6 mm. Diese Gurtbändern eignen sich sehr gut auch ohne Unterpolsterung.
  • Hat Ihr Hund wenig Fell, ist eine Polsterung zu empfehlen.
    Zum Polstern der Geschirre verwenden wir eine Gurtbandstärke von 1,4 mm.
  • Kleinste Hunde wie Chiwawa / Chihuahua, mit einem zarten Körperbau, benötigen weichere Gurtbänder. Da reicht schon eine Gurtbandstärke von 1,2 mm. Diese Gurtbänder müssen vorher bestellt werden und nachgefragt werden in welchen Farbe diese erhältlich sind.
  • Die Messung eines dieser kleinsten Hunde( XXS) ist anders. Der Abstand zu den Vorderfüßen muss vergrößert werden, da es oft an diesen Stellen zu Reibungen auf der Haut kommt. Diese Geschirre können nicht unterpolstert werden. Es erschlägt den Hund. Bitte immer anrufen.
  • Hunde mit Handicap messen wir gerne persönlich aus (nur im Zollernalbkreis!)

Endkontrolle


  • Wir messen jedes Geschirr vor Versand nochmals aus.
  • Falls uns ein Meßfehler passiert ist, rufen Sie uns an. Wir werden das Geschirr gerne nachbessern. In diesem Falle entstehen für Sie keine Portokosten. Haben Sie sich vermessen, können wir bestimmt für Sie die passende Lösung finden.

Sicherheitsgeschirre für Katzen


  • Die Sicherheitsgeschirre für Hunde von Novadog sind nicht katzentauglich. Durch die Anatomie  der Katze, kann sich eine Katze sehr schnell aus dem Geschirr winden. Ob ein Sicherheitsgeschirr für Katzen ausbruchsicher ist, konnte bis jetzt noch nicht getestet werden.
  • Ganz normale Geschirre für Katzen kann ich Ihnen selbstverständlich nähen. Die Geschirre aus dem Handel sind leider ihr Geld nicht wert.

Geschirr Anlegen


  • Oft ist das eines der größten Probleme. Ihr Geschirr wird nach ihren bestellten Maßen voreingestellt geliefert.
  • Geschirre, welche Sie selber einstellen müssen, brauchen manchmal etwas Zeit. Nehmen Sie sich bitte die Zeit dafür.
  • Haben Sie den unteren Bauchgurt zu kurz eingestellt, zieht der Rückensteg nach vorne. Ist der Tailliengurt zu weit, kann der Hund aus dem Geschirr kommen.


Nehmen Sie sich für das Einstellen des Geschirres einfach etwas Zeit – Ihr Hund wird es Ihnen danken!

Pflegehinweise

 

 

  • Waschbar bis 40 °C im Schonwaschgang. Aufgrund des eingearbeiteten Karabiners, können Leinen nur von Hand gewaschen werden!
  • Beim Waschen der Geschirre bitte Steckschließer schließen.
  • Bügeln auf Stufe 1.Wir empfehlen das Waschen im Wäschesäckchen. Liegend trocknen. Nicht im Wäschetrockner trocknen, nicht bleichen. Kein Weichspüler verwenden.
    Kräftige Farben können ausbluten. Um ein Abfärben zu vermeiden, bitte vor Benutzung mit lauwarmen Wasser waschen.

Schmuckborten

  • Wenn ihr Hund gerne im Unterholz ist, kann es zu Fäden ziehen der Borten und kommen.
    Bei Webbändern kann es zu Abreibungen kommen.